Hanl/Jansohn

Ralph Hanl, geb. 1984 in Rothenburg o.d.T., erhielt seinen ersten klassischen Gitarrenuntericht im Alter von 10 Jahren. Nach dem Abitur begann er eine Ausbildung an der Berufsfachschule für Musik in Dinkelsbühl und setzte ab 2007 seine Studien an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt fort. Neben klassischer Musik beschäftigt er sich ausgiebig mit Jazz, Pop und Weltmusik in diversen Ensembles und Besetzungen.

Jan Jansohn, Jahrgang 1982, begann mit 13 Jahren Gitarre zu spielen. Nach dem Abitur und einer zwei Jahre dauernden studienvorbereitenden Ausbildung bei Kurt Koch begann er sein Studium an der Darmstädter Akademie für Tonkunst im Wintersemester 2005/2006. Seitdem studiert er bei Olaf Van Gonnissen mit Hauptfach Klassische Gitarre. Regelmäßig nimmt er an Meisterkursen und Workshops, u.a. mit José Antonio Escobar und dem Melis Duo, teil.

Gemeinsam besuchte das Duo Hanl/Jansohn Meisterkurse bei William Kanengiser (LA Guitar Quartett), Goran Krivokapić und Marcin Dylla. Im Rahmen des Studiums an der Akademie für Tonkunst erhielt es außerdem Kammermusikunterricht bei Olaf Van Gonnissen und Kurt Koch.

Nach Jahren des intensiven Zusammenspiels umfasst das Repertoire des Duos heute u.a. so unterschiedliche Komponisten wie Paulo Bellinati, Michael Praetorius, Manuel Ponce und Astor Piazolla.

34211