Krsnik/Jansohn

Das Duo Krsnik/Jansohn bestehend aus Michael Krsnik (Akkordeon) & Jan Jansohn (Gitarre) existiert seit dem Sommer 2005 in dem sich die beiden Musiker zum Studium an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt trafen.

Das Repertoire umfasst nach Jahren des intensiven Zusammenspiels nicht nur klassische Werke sondern auch Jazz- und Popsongs in eigenen Arrangements.

Michael Krsnik (1984 im hessischen Langen geboren) begann im Alter von 14 Jahren das Akkordeon zu spielen und widmete sich zunächst ausschließlich der Unterhaltungsmusik. Dies änderte sich erst mit dem Beginn seines Musikstudiums an der Darmstädter Akademie für Tonkunst. Hier steht nun die klassische Musik im Vordergrund.
Neben dem Studium und der Arbeit mit seiner Band "Sunce Jarko" unterstützt er die Instrumentalausbildung in drei Akkordeonvereinen, in deren Rahmen er auch regelmäßig Jugendakkordeonorchester leitet. Außerdem spielt er in einem Akkordeonorchester in Dietzenbach und wirkte bereits im hessischen Landesakkordeonorchester mit.

Jan Jansohn (1982 in Frankfurt am Main geboren) studierte Jazz-/Popgitarre an der Future Music School in Aschaffenburg bei Thomas Langer sowie Musikwissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main. Zur Zeit studiert er Instrumentalpädagogik mit Hauptfach klassische Gitarre an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt bei Olaf Van Gonnissen und erweitert währenddessen seine Kenntnisse bei Meisterkursen und Workshops zum Beispiel mit William Kanengiser (LA Guitar Quartett), dem Melis Duo, Michael Sagmeister und Victor Smolski.
Seit seinem 15. Lebensjahr ist er in Bands aus den Bereichen Pop, Rock und Jazz aktiv aber auch in jeglichen anderen gitarrenkompatiblen kammermusikalischen Besetzungen.
Festival- und Konzertreisen führten ihn seitdem durch den bundesdeutschen Raum sowie ins europäische Ausland.

34211